Sie haben Fragen oder finden nicht das passende Produkt? +49 (0) 71 59 / 402 249 (Mo. – Fr. 08:30 Uhr – 16:00 Uhr)

Gefahrgut-UN-Nummer Lithium-Ionen-Batterien Etiketten Sonderanfertigung mit individuellem Eindruck

Gefahrgut-UN-Nummer Lithium-Ionen-Batterien Etiketten Sonderanfertigung, auf Rolle, 110 x 120 mm, PE-Folie

Art-Nr.: KN60200
Normaler Preis
€37,00
€37,00
zzgl. 16% MwSt. zzgl. Versandkosten

Preisstaffel

 Bestelleinheiten (BE)
Preis
1 - 2 37,00
3 - 5 35,50
6 - 9 30,00
10 - 19
27,50
20 - 49 27,00
ab 50 Preis auf Anfrage

BE = Bestelleinheit
Preis in Euro zzgl. MwSt. pro Bestelleinheit

Haftetiketten auf Rollen

  • Bestelleinheit (BE): 1 Rolle a 500 Etiketten
  • Druck: rot/schwarz
  • Material: PE-Folie, weiß glänzend
  • Klebstoff: permanent
  • Breite des Etiketts: 120 mm
  • Höhe des Etiketts: 110 mm
  • Kerndurchmesser: 76 mm
  • Hersteller: Hummel Print

Diese Gefahrzettel mit UN-Kennzeichen, werden als Sonderanfertigung für Sie mit Ihrer Wunsch-UN-Nummer und Ihrem individuellen Text / Ihrer Telefonnummer produziert. Geben Sie einfach „im Einkaufswagen“ im Feld unten links Ihre gewünschten Daten ein.
Ihre individuellen Gefahrgut-UN-Aufkleber versenden wir innerhalb einer Woche.

Unsere selbstklebenden Gefahrzettel für den Versand gemäß Sondervorschrift 188 (SV 188) nach ADR (Beförderung von Lithium-Metall- und Lithium-Ionen-Batterien).

Für Ihre korrekte Kennzeichnung gefährlicher Güter: LQ-Kennzeichen, GHS-Labels für alle Gefahrgutklassen von 1 - 9.

Die Gefahrgutaufkleber entsprechen folgenden Vorschriften und Regelwerken: ADN (Europäisches Übereinkommen über die Beförderung gefährlicher Güter auf Binnenwasserstraßen ), ADR (Europäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße), GGVSEB (Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschiff), IATA Dangerous Goods Regulations (IATA-DGR) , IMDG (International Maritime Dangerous Goods Code), RID (Regelung zur internationalen Beförderung gefährlicher Güter im Schienenverkehr).

TIPP: Die BAM (Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie) bietet viele Informationen rund ums Thema Gefahrgut an. Hier ist der Link zu den Gefahrgutvorschriften.